Der Newsletter des DSLV Baden-Württemberg
Feb07

Der Newsletter des DSLV Baden-Württemberg

Folgend finden Sie den Newsletter 2016 vom DSLV Baden-Württemberg,
viel Spaß beim lesen!

Liebe Mitglieder des DSLV Baden-Württemberg,
liebe Freunde des Schulsports

Der erste Newsletter im Jahr 2016

Das neue Jahr bringt viele neue Aufgaben mit sich, doch auch alte Schwerpunkte prägen die Arbeit des DSLVs.

Die Hallensituation in vielen Kreisen und Gemeinden spitzt sich weiter zu und der Schul- und Vereinssport ist auf der Suche nach Ersatzlösungen. Gleichzeitig beschäftigt sich der DSLV weiterhin aktiv am “runden Tisch Schwimmen”, um allen Schüerinnen und Schülern weiterhin die Möglickeit zu bieten, nach ihrem Schulabschluss schwimmen zu können.

Im heutigen Newsletter beinhaltet folgende Themen

  • Sportlehrer-Fortbildungsverhalten
  • Schriftenreihe der Unterrichtsbeispiele
  • wichtige Termine für 2016

mit sportlichen Grüßen

– Daniel Eisl –

Resort Medien

DSLV Baden-Württemberg

1. Studie zum Sportlehrer-Fortbildungsverhalten 2016

Ende Januar startet die Online-Umfrage zur aktuellen Studie „Sportlehrerfort- und -weiterbildungsverhalten in Baden-Württemberg 2016“.Wir vom DSLV BW möchten hiermit alle gymnasialen Sportlehrerinnen und Sportlehrer in Baden-Württemberg dazu ermutigen, an der Umfrage teilzunehmen. Sie werden hierzu über Ihre Schule per E-Mail benachrichtigt.Weitere Informationen finden Sie auf der Internet-Seite des Forschungszentrums für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS) unter:

http://www.sport.kit.edu/foss/sportlehrer-fortbildungsverhalten2016.php.

2. Unterrichtsbeispiele für den Schulsport, Jahrgang 2015

Im 18. Jahrgang bringt der DSLV Baden-Württemberg die Reihe „Unterrichtsbeispiele für den Schulsport“ heraus. Hier wird interessierten Kolleginnen und Kollegen erprobter und mit entsprechender Modifizierung leicht umsetzbarer Unterricht zugänglich gemacht.

Eine kurze Übersicht über die Themen und und die jeweiligen Autoren. (Eine ausführliche Auflistung finden Sie im Anhang):

1. Sebastian Faber: Verbesserung der Weitsprungtechnik mit Hilfe von Videoanalyse

2. Janina Lehnkering: Gruppengestaltungen an Gerätekombinationen

3. Raphael Mohr: Einsatz von Schülerexperten bei der Vermittlung gruppentaktischer Elemente in Handball und Fußball

4. Sybille Richthammer: Spielerische Ausdauerschulung

5. Dominic Rose: Einführung des Springens auf dem Großtrampolin

6. Yannik Weislogel: Gruppengestaltung mit Sprüngen vom Absprungtrampolin und Elementen der Akrobatik

Die Unterrichtsbeispiele erscheinen als kompletter Jahrgang auf einer CD Rom.Kosten: CD Rom: 5.– € (einschl. Porto und Material)

Anfrage / Bestellung an: ute.kern@ukmail.de

Ute Kern – Ressort Unterrichtsbeispiele im DSLV BW

3. Termine 2016

19.02. 2016
Mitgliederversammlung Bezirk Südbaden 2016 um 18.00 Uhr im Gasthaus “Zum Stahl”in Freiburg

12.03.2016

Jahreshauptversammlung 2016 von 10:00 bis 12:30 Uhr im “Akademiehotel” in Karlsruhe

Vorankündigung

07.10.2016

Schulsportkongress Heidelberg (weitere Informationen folgen)

Alle Termine mit den entsprechenden Informationen unter: http://www.dslvbw.de/index.php

Read More